Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

www.coca-cola-dosen.de

Das Forum für alle Coca-Cola Dosen Sammler und Trinker.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 2.946 mal aufgerufen
 Einweg- & Mehrwegpfand
Ich Bins! Offline



Beiträge: 579
Punkte: 46

11.02.2021 10:09
Einwegpfand in den Niederlanden wird ausgeweitet Zitat · Antworten

Leider sehr schlechte Nachrichten:

Das Einwegpfand in den Niederlanden, das bislang ja nur für PET-Flaschen ab einem Liter galt, soll wohl nun schrittweise auch auf kleinere Plastikflaschen und Dosen ausgeweitet werden.
Geplant ist ein Pfand von 15 cent für die kleinen PET-Flaschen schon ab Juli 2021. Für Dosen sollen ebenfalls 15 cent erhoben werden, allerdings erst ab dem 31.12.2022.
Für PET-Flaschen ab 1L bleibt es wie bisher bei 25 cent Pfand. Grund ist wohl dass das "littering" durch Flaschen und Dosen nicht wie geplant um 70% reduziert werden konnte sondern eher noch zugenommen hat.
Das System soll von den Verpackungsherstellern eingerichtet und finanziert werden.

https://www.ad.nl/politiek/statiegeld-op...-stuk~ac986281/
https://www.muensterlandzeitung.de/regio...t--1599635.html
https://www.kunststoffweb.de/branchen-ne...ab_2021_t245202


Für den Grenzhandel eine Katastrophe. Ich befürchte auch dass die Getränkedosenvielfalt zunächst massiv unter dem Pfand leiden wird, wie damals in Deutschland.
Meint ihr dass es ein Schlupfloch (wie die "Exporterklärungen" für die Dänen) auch in Holland für deutsche Einkaufstouristen geben kann?

MichaSarstedt Offline



Beiträge: 725
Punkte: 207

11.02.2021 17:09
#2 RE: Einwegpfand in den Niederlanden wird ausgeweitet Zitat · Antworten

Mein Bekannter in den Niederlanden hat mich auch schon vor einer Woche auf das Thema hingewiesen. Ich weiß nicht, inwiefern diese Sache mit der Exporterklärung wie hier in Deutschland auch in den Niederlanden anwendbar ist. Wäre natürlich die einzige Möglichkeit weiterhin zumindest in diesem Spezial Läden wie 2 Brüder von Venlo (oder ähnliche) auch weiterhin Dosen erwerben zu können.

Kann mir nämlich nicht vorstellen, das dort auch weiter so viel Dosen gekauft werden wenn tatsächlich auch dort ein Pfand gezahlt werden muss.

Ich hatte tatsächlich schon mal Ende 2019 dort in Venlo gefragt ob man sich ein System wie in Dänemark vorstellen könnte... eine richtig konkrete Antwort habe ich nicht bekommen wahrscheinlich weil sie damals nicht damit gerechnet haben dass tatsächlich bald ein Dosenpfand kommt. Spätestens jetzt sollten Sie sich aber vielleicht doch mal mit der Rechtslage beschäftigen und sich ein Schlupfloch überlegen. Sonst wird sicherlich für viele der Hauptgrund wegfallen dort einzukaufen als Deutscher

SethSothell Offline



Beiträge: 1.180
Punkte: 206

11.02.2021 17:22
#3 RE: Einwegpfand in den Niederlanden wird ausgeweitet Zitat · Antworten

Oh nein das sind ja fürchterliche Nachrichten, ich bestelle derzeit immer meine Dosen aus Holland.

coca-cola-cans.com Offline




Beiträge: 8.277
Punkte: 5.383

11.02.2021 22:21
#4 RE: Einwegpfand in den Niederlanden wird ausgeweitet Zitat · Antworten

Der Dosentourismus wird dann definitv leiden, wenn nicht sogar der Grenzhandel insgesamt, zumindest wenn die Pfandregelungen dort ähnlich wie in Deutschland umgesetzt werden.
Das wird halt die große Frage sein, wie das dort in deren Gesetzen oder Verordnungen formuliert wird.

Aus Sammlersicht bringt es vielleicht den kleinen Vorteil, dass es dann keine BeNeLux-Dosen mehr geben wird, weil die Niederländer dann eigene Dosen brauchen.

Leider habe ich mich mit der rechtlichen Seite der Dänen-Dosen noch nicht intensiv befassen können und weiß daher auch nicht ob das auch mit anderen Ländern machbar ist oder in umgekehrter Form, also für Deutsche in NL.

Ich Bins! Offline



Beiträge: 579
Punkte: 46

12.02.2021 10:52
#5 RE: Einwegpfand in den Niederlanden wird ausgeweitet Zitat · Antworten

Ja, für die klassischen niederländischen Grenzhändler (da gibt es ja nicht nur die großen wie die 2 Brüder oder Ter Huurne, sondern vermutlich hunderte bis tausende kleine Läden) dürfte das ein schwerer Schlag sein.
Die pfandfreien Getränke haben wohl einen enormen Pullfaktor, in etwa so wie früher der Kaffee und die Butter in Holland.

Die Leserkommentare in den niederländischen Medien dazu sind auch fast ausnahmlos negativ, viele schreiben sogar dass sie mit Pfand wahrscheinlich weniger oder gar keine Dosen mehr kaufen werden.

Wie genau diese Export-Geschichte rechtlich geregelt ist, weiß ich leider auch nicht. Allerdings kann man sogar bei deutschen Großhändlern pfandfrei kaufen, vorrausgesetzt man hat eine Lieferadresse im Ausland und kauft entsprechende Mengen (Großhandel halt).
Z.B. hier: https://bier-wein.de/Containerware_s2

Dementsprechend könnte ich mir noch am ehesten vorstellen dass man per Post weiterhin pfandfrei in Holland bestellen kann. Aber mal abwarten die Händler haben ja zum Glück noch etwas Zeit um sich was zu überlegen.

SethSothell Offline



Beiträge: 1.180
Punkte: 206

13.02.2021 10:46
#6 RE: Einwegpfand in den Niederlanden wird ausgeweitet Zitat · Antworten

Ja es wäre meine Hoffnung, dass es per Post weiterhin geht.... hoffentlich auch an Endkunfen. Ach so eine scheisse, es bleibt natürlich noch Belgien.

coca-cola-cans.com Offline




Beiträge: 8.277
Punkte: 5.383

14.02.2021 12:22
#7 RE: Einwegpfand in den Niederlanden wird ausgeweitet Zitat · Antworten

Das könnte aber auch die Existenz der deutschen Dänen-Dosen wieder einschränken, da ja ein Großteil davon am Ende auch über Holland verkauft wurde, was halt zumindest rein aus Sammlersicht schade wäre.

chrissi Offline



Beiträge: 316

15.02.2021 10:27
#8 RE: Einwegpfand in den Niederlanden wird ausgeweitet Zitat · Antworten

Man hoffen wir mal i immer was neues!Hier mit den Pfand ist auch das mit Säften so manche sind Pfand anderenicht

Ich Bins! Offline



Beiträge: 579
Punkte: 46

16.02.2021 11:51
#9 RE: Einwegpfand in den Niederlanden wird ausgeweitet Zitat · Antworten

Zitat von coca-cola-cans.com im Beitrag #7
Das könnte aber auch die Existenz der deutschen Dänen-Dosen wieder einschränken, da ja ein Großteil davon am Ende auch über Holland verkauft wurde, was halt zumindest rein aus Sammlersicht schade wäre.


Da CC ja erst vor kurzem extra eine neue Linie in Dorsten dafür eingerichtet hat, bleibt zumindest die vage Hoffnung dass wir in Zukunft wieder mehr Dosen im klassischen Design auf dem deutschen Markt haben. Die muss ja irgendwie ausgelastet werden.

coca-cola-cans.com Offline




Beiträge: 8.277
Punkte: 5.383

19.02.2021 14:10
#10 RE: Einwegpfand in den Niederlanden wird ausgeweitet Zitat · Antworten

Zitat von chrissi im Beitrag #8
Hier mit den Pfand ist auch das mit Säften so manche sind Pfand anderenicht


Wenn Pfand drauf ist, dann ist es kein Saft.

coca-cola-cans.com Offline




Beiträge: 8.277
Punkte: 5.383

19.02.2021 14:13
#11 RE: Einwegpfand in den Niederlanden wird ausgeweitet Zitat · Antworten

Zitat von Ich Bins! im Beitrag #9

Da CC ja erst vor kurzem extra eine neue Linie in Dorsten dafür eingerichtet hat, bleibt zumindest die vage Hoffnung dass wir in Zukunft wieder mehr Dosen im klassischen Design auf dem deutschen Markt haben. Die muss ja irgendwie ausgelastet werden.



Ich hoffe dann eher, dass die Linie sich auch auf Halbliterdosen umstellen lässt. Und wenn es nur für Aktionsdosen ist. So wie es beispielsweise auch alle paar Wochen (wie nächste beim roten Netto) den Energydrink Booster in 0,5er Dosen (33% gratis) gibt.

henrik2811 Offline




Beiträge: 1.358

21.02.2021 14:12
#12 RE: Einwegpfand in den Niederlanden wird ausgeweitet Zitat · Antworten

Zitat von coca-cola-cans.com im Beitrag #11
Zitat von Ich Bins! im Beitrag #9

Da CC ja erst vor kurzem extra eine neue Linie in Dorsten dafür eingerichtet hat, bleibt zumindest die vage Hoffnung dass wir in Zukunft wieder mehr Dosen im klassischen Design auf dem deutschen Markt haben. Die muss ja irgendwie ausgelastet werden.



Ich hoffe dann eher, dass die Linie sich auch auf Halbliterdosen umstellen lässt. Und wenn es nur für Aktionsdosen ist. So wie es beispielsweise auch alle paar Wochen (wie nächste beim roten Netto) den Energydrink Booster in 0,5er Dosen (33% gratis) gibt.


Das wäre natürlich noch traumhafter ...

Ich Bins! Offline



Beiträge: 579
Punkte: 46

26.02.2021 17:33
#13 RE: Einwegpfand in den Niederlanden wird ausgeweitet Zitat · Antworten

Ja, 0,5er wären genial. Am liebsten natürlich auch aus Weissblech.

Ich Bins! Offline



Beiträge: 579
Punkte: 46

10.10.2021 11:04
#14 RE: Einwegpfand in den Niederlanden wird ausgeweitet Zitat · Antworten

And another one bites the dust: So wie es aussieht kommt ein Einwegpfand auf PET-Flaschen und Dosen "nach deutschem Vorbild" nun auch in Österreich. Einige Details sind wohl noch offen, aber da dort auch der Handel mitzieht dürfte es insgesamt ziemlich sicher sein. Geplant ist eine Höhe von 20 bis 30 cent und die Einführung bis spätestens 2025.

https://orf.at/stories/3231322/
https://kurier.at/wirtschaft/plastikmuel...siert/401761032

Ich Bins! Offline



Beiträge: 579
Punkte: 46

15.08.2022 21:29
#15 RE: Einwegpfand in den Niederlanden wird ausgeweitet Zitat · Antworten

Hat eigentlich jemand von den regulären Grenzgängern hier schon eine Info ob, und wenn hoffentlich ja, wie, es ab nächstem Jahr mit den Exportdosen für deutsche Kunden bei den 2Brüdern und Co. weitergehen soll?

MichaSarstedt Offline



Beiträge: 725
Punkte: 207

15.08.2022 21:59
#16 RE: Einwegpfand in den Niederlanden wird ausgeweitet Zitat · Antworten

Ich hatte bereits letztmalig vor etwa 1 Jahr das Thema in Venlo mal angesprochen. Richtig damit beschäftigt hatte sich da anscheinend bis dahin keiner... aktuell war ich noch nicht da. Aber ich hoffe zumindest in Venlo auf ein ähnliches Vorgehen wie in den Centern für Skandinavier oben in Schleswig-Holstein an den Grenzen. Das System habe ich in Venlo letztes Jahr auch mal vorschlagen. Dort unterschreibt man eine Ausfuhrerklärung und umgeht damit die Pfandpflicht. Darum können auch nur ausländische Kunden hier in Deutschland diese Dosen erwerben. Ähnlich könnte man das dann in NL auch machen... eben nur für uns "Ausländer".

Der Händler Beert Stuut mit seinem "Coop" in Bad Nieuweschans an der Grenze zu Leer/Ostfriesland hat auch noch kein Konzept.. er hat eine Art "2 Brüder"-Angebot in kleinerer Form in seinem Laden. Ich habe ihn am 09.08. das mit dem dänischen Konzept vorgeschlagen und das er das mal durch seinen Anwalt prüfen lassen sollte. Mal gucken was das bringt. Notfalls will er seine Dänen-Dosen komplett einstellen... damit dürfte sein Umsatz dann locker um mindestens 60 Prozent einbrechen!!

Ich Bins! Offline



Beiträge: 579
Punkte: 46

07.09.2022 12:18
#17 RE: Einwegpfand in den Niederlanden wird ausgeweitet Zitat · Antworten

Ich hab mal einen kleinen Text auf deutsch und englisch verfasst mit dem ich bei den "typischen" Händlern per E-Mail anfragen wollte, inwiefern ihnen die Situation bewusst ist und ob sie sich schon eine Lösung dafür überlegt haben (mit dem Hinweis auf das "dänische Modell").
Als Adressaten hätte ich bislang die 2 Brüder, Ter Huurne in Haaksbergen und den Prijshammer in Winterswijk. Falls euch noch weitere einfallen die man auch mal anschreiben könnte, gerne her damit. :)

MichaSarstedt Offline



Beiträge: 725
Punkte: 207

07.09.2022 18:23
#18 RE: Einwegpfand in den Niederlanden wird ausgeweitet Zitat · Antworten

Bert Stuut vom Coop Nieuweschans auf jeden Fall... müsste ich mal googeln ob es da eine E-Mail-Adresse gibt.

SethSothell Offline



Beiträge: 1.180
Punkte: 206

10.09.2022 08:09
#19 RE: Einwegpfand in den Niederlanden wird ausgeweitet Zitat · Antworten

Handelsplaza Venlo im Versandhandel! Ich hoffe da bleibt es wenigstens wie es ist… 😢

Ich Bins! Offline



Beiträge: 579
Punkte: 46

15.10.2022 12:21
#20 RE: Einwegpfand in den Niederlanden wird ausgeweitet Zitat · Antworten

Ich hab vor ca. zwei Wochen die hier erwähnten Händler mal nett angeschrieben und um eine Stellungnahme zum Einwegpfand auf Dosen bzw. zu möglichen Ausnahmen für deutsche nach dem "dänischen Modell" gefragt.

Geantwortet haben mir bislang nur die Kundendienste vom Prijshammer und den 2 Brüdern, und das was sie geschrieben haben ist leider ziemlich ernüchternd:

Vom Prijshammer hieß es dass die Einführung des Pfandes evtl. noch auf den ersten April 2023 verschoben wird (deckt sich mit entsprechenden niederländischen Medienberichten), darüber hinaus haben sie aber noch keine Lösung für deutsche Kunden und das dänische Modell sei wohl rechtlich nicht umsetzbar.

In der Antwort von den 2 Brüdern sind sie noch deutlicher geworden und haben mehrfach betont dass Ausnahmen auch für den Export bzw. deutsche Kunden nicht möglich seien, da sie sich sonst nach niederländischem Recht strafbar machen würden.

Es sieht also wirklich nicht gut aus :(

SethSothell Offline



Beiträge: 1.180
Punkte: 206

17.10.2022 15:01
#21 RE: Einwegpfand in den Niederlanden wird ausgeweitet Zitat · Antworten

Das klingt sehr sehr schlecht. Einzige Hoffnung würde der Versandhandel bleiben, ich muss mal Handelsplaza anschreiben. Eventuell öffnen dann entsprechende Händler in Belgien?

Ich Bins! Offline



Beiträge: 579
Punkte: 46

18.10.2022 11:35
#22 RE: Einwegpfand in den Niederlanden wird ausgeweitet Zitat · Antworten

Zitat von SethSothell im Beitrag #21
Das klingt sehr sehr schlecht. Einzige Hoffnung würde der Versandhandel bleiben, ich muss mal Handelsplaza anschreiben. Eventuell öffnen dann entsprechende Händler in Belgien?

Ja, vielleicht antworten sie dir als Stammkunde eher, ich hab nach gut zwei Wochen vom Handelsplaza noch keine Reaktion bekommen.

Gut möglich dass demnächst die belgischen Grenzhändler auch verstärkt auf Getränke setzen (vlt. ist das auch jetzt schon so, bin zu selten in Belgien um das beurteilen zu können). Ich befürchte nur, dass die Pfandfreiheit in Belgien auch nicht mehr ewig halten wird, da der wirtschaftlich starke flandrische Landesteil massiv Druck in die Richtung macht. Womöglich kommt es schon 2025: https://www.tijd.be/politiek-economie/be...r/10420448.html

SethSothell Offline



Beiträge: 1.180
Punkte: 206

19.10.2022 08:36
#23 RE: Einwegpfand in den Niederlanden wird ausgeweitet Zitat · Antworten

Ja ich fürchte wir sind bald umzingelt, Österreich wird ja auch kommen, Schweiz zu teuer, ggf bleiben Luxemburg und Frankreich? In den Niederlanden sind es ja immerhin „nur“ 15c ggf lohnt ein Kauf dort dann immer noch?

 Sprung  

PS: "Geprüfte Mitglieder" sehen mehr!
Informationen dazu findet ihr unter "Allgemeine Hinweise..." in der ersten Forum- Kategorie.

Hinweis:
Die Werbung in diesem Forum wird vom Anbieter der Forensoftware geschaltet und nicht vom Forenbetreiber (Forum Coca-Cola Dosen)!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz