Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

www.coca-cola-dosen.de

Das Forum für alle Coca-Cola Dosen Sammler und Trinker.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 47 Antworten
und wurde 1.649 mal aufgerufen
 Infos über Dosen Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1
SethSothell

Beiträge: 1.048

10.07.2011 15:27
CC-Dosenpreise im Ausland antworten

Das Thema passt eigentlich nicht ganz ins "News" Forum, wusste aber nicht wohin damit sonst, bitte verschieben wenn es woanders hin soll.

Ich starte hier mal einen Thread für CC-Dosenpreise im Ausland, fände es interessant, wenn hier die Erfahrungen gesammelt werden und man mal einen Überblick darüber kriegt, was man so im Ausland für einen Dose CC zahlt. Ich bin ja gerade länger in den USA und muss sagen die Dosenpreise hier sind der absolute Wahnsinn. Einzelne Dosen bekommt man hier praktisch gar nicht (nur in kleinen Läden), sondern eigentlich immer nur im 12er-Fridgepack oder im 20er oder 24er-Pack. Ein 12er Pack 0,355-Dosen kostet regulär meistens so zwischen $5 bis $6, also ca. $0,41-,$0,50 pro Dose (€0,28-€0,35/Dose). Allerdings sind die Fridgepacks eigentlich immer irgendwo im Angebot. Den absoluten Hammer gibt es diese Woche bei CVS (Drogerie): Vier 12er-Fridgepacks für $10, also 48 Dosen für 10 Dollar! Macht einen Dosenpreis von ca. $0,21, also bei derzeitigem Kurs nur €0,15 pro Dose!! FÜNFZEHN EUROCENT FÜR EINE DOSE CC!!!! Derartige Preise wird es dank des Dosenpfandes in Deutschland natürlich nicht mehr geben, aber ich würde mir wünschen, dass gerade die Discounter mehr Angebote à la 24 Dosen für Preis X machen würden. Naja, Wunschdenken, am besten ich genieße die Dosenzeit hier bevor es wieder ins Dosenentwicklungsland zurückgeht, vielen Dank noch mal, Herr Trittin. :(


coca-cola-cans.com

Beiträge: 7.856


10.07.2011 17:06
RE: CC-Dosenpreise im Ausland antworten

Hab's verschoben
Wirste auch 'ne Info zu bekommen haben.

Habe ja schon ein paar Mal bei CC vorgeschlagen einfach diese ganzen Kistenaktionen (Preise, Zugaben usw.) auch auf Dosentrays auszuweiten, hätte man z.B. schon mit der letzten Gläser-Aktion zum 125-jährigen machen können.

Mal abwarten was nun eigentlich mit dem 6er Multipack bei Real auf sich hat, vielleicht ist das ja der Grundstein?
Denn Multipacks gehören eigentlich in die Discounter mit ein wenig Preisnachlass, denn eigentlich gehört es sich nicht, daß im Discounter die Dose denselben Preis hat wie im Supermarkt.
Aber wie schon oftmals gesagt, vieles ist auch einfach noch eine Frage der Zeit. Man muss da Schritt für Schritt vorgehen und nichts überstürzen damit es nicht nach Hinten losgeht, aber ein klein wenig schneller könnte es schon gehen.

Zitat
also bei derzeitigem Kurs nur €0,15 pro Dose!

Und die verdienen immernoch dran!!!

SethSothell

Beiträge: 1.048

10.07.2011 21:24
RE: CC-Dosenpreise im Ausland antworten

Vielen Dank für's verschieben! Ja, ich gebe Dir Recht, dass es eine Frage der Zeit ist, und die Multipacks sind auf jeden Fall ein guter Einstieg. Es wird auch sehr schwer sein, die Verbraucher wieder dahinzubringen, Dosen für zu Hause zu kaufen. Ich finde es schade, dass Ball und andere Hersteller nicht stärker mit ihren Partnern an der Umverpackung arbeiten. Sie sollten Packs in Kartons anbieten, in die man die getrunkenen Dosen wieder reinmachen kann, so dass man sie wieder gut zum Supermarkt zurückbringen kann. Kann natürlich sein, dass der Einzelhandel da was dagegen hat, weil die nicht die Kartons an der Backe haben wollen.

Naja auf jeden Fall sehe ich da auch die Discounter in der Pflicht. Wie Du schon gesagt hast kann es nicht sein, dass man dort den gleichen Preis wie im normalen Supermarkt zahlt. Außerdem sollten sie es halt noch ein Level höher treiben, und statt 6er oder 8er Packs halt mal Trayweise Rabatt geben. Dafür müssten die Trays dann aber auch wieder vernünftig eingeschweisst sein, gerade die 0,33l Sleek Cans lassen sich in diesen offenen Trays echt scheisse transportieren!!!!


Mr.Coke

Beiträge: 1.253


10.07.2011 21:46
RE: CC-Dosenpreise im Ausland antworten

Zitat
Dafür müssten die Trays dann aber auch wieder vernünftig eingeschweisst sein, gerade die 0,33l Sleek Cans lassen sich in diesen offenen Trays echt scheisse transportieren!!!!




Es gibt doch Papptrays mit eingebautem "Griff".
Sieht dann beim Tragen aus wie ein koffer.
Auf den TT-Fähren gibt es verschiedene Biersorten so - habe leider kein Bild davon.
Es sind Dosen aus DK oder Schweden.


Gruß
Michael

http://www.cokeisit.de

coca-cola-cans.com

Beiträge: 7.856


11.07.2011 07:05
RE: CC-Dosenpreise im Ausland antworten

Zitat
Dafür müssten die Trays dann aber auch wieder vernünftig eingeschweisst sein, gerade die 0,33l Sleek Cans lassen sich in diesen offenen Trays echt scheisse transportieren!!!!

Findest du? Ich finde, daß die Sleeks eigentlich einen recht stabilen Karton und verhältnismäßig hochwandigen Karton haben. Das Problem bei eingeschweißten wird sein, daß sie im Laden sowieso wieder ausgepackt werden. Das sieht man bei Pepsi. Da frage ich mich ohnehin was da nicht stimmt, die Dosen stehen im Tray immer verschoben drin und nicht in Reihe und haben gar keinen richtigen Halt und der Karton hat überhaupt keine Stabilität.
Und beim Multipackverkauf hast du sowieso schon mehr Stabilität im Tray.


Zitat
Kann natürlich sein, dass der Einzelhandel da was dagegen hat, weil die nicht die Kartons an der Backe haben wollen.

Das spielt keine Rolle, die sind sowieso verpflichtet Verkaufsverpackungen zurück zu nehmen, das ist auch in der Verpackungsverordnung so festgelegt. Diese Packtische mit den Schlitzen für Pappe, Papier, kunststoff und Batterien sind also kein Service des Unternehmens sondern vorgeschrieben.

Ich Bins!

Beiträge: 382

11.07.2011 13:51
RE: CC-Dosenpreise im Ausland antworten

Pappschachteln finde ich ehrlich gesagt auch besser als diese Schrumpffolien.
Vor 1 1/2 Jahren hatte ich das Glück, dass so ein "Ramschladen" in der Nähe je eine Europalette US-Coke und Sprite in den 12er Fridgepacks importiert hat. Eins für 5 € und Zwei für 7,50 €.
12er Packs für Dosen kenn ich in Deutschland leider bis jetzt nur von Red Bull.
Aber ich wär ja schon überglücklich wenn es das 6er Multipack von CC wieder Dauerhaft gibt.

Die Preise für eine Dose variieren hier teilweise sehr stark.
Im EDEKA bei mir um die Ecke (Neubau; Vollsortimenter) kostet eine Dose 55 cent.
Im Edeka ca. 1,5 km weiter (in einem ehem. Baumarkt; Vollsortimenter) nur 45 cent.

In NL kostet die günstigste Einzeldose, die ich gesehen hab 49 cent (PLUS), in Österreich 55 cent (Zielpunkt; Interspar).
Deshalb sind 45 cent bei uns in DE eigentlich noch ein relativ guter Preis, finde ich zumindest.

coca-cola-cans.com

Beiträge: 7.856


11.07.2011 15:40
RE: CC-Dosenpreise im Ausland antworten

12er gab es in Deutschland auch schon, nur keine Fridgepacks, wobei die das auch mal getestet haben sollen, gesehen habe ich jedenfalls noch keins.

Angefügte Bilder:
02.JPG  03.JPG 
SethSothell

Beiträge: 1.048

11.07.2011 17:28
RE: CC-Dosenpreise im Ausland antworten

Die 12er-Fridgepacks sind in Deutschland denke ich problematisch, da sie von der Tiefe her gar nicht in einen typischen deutschen Kühlschrank passen würden. In Polen habe ich mal Pepsi Max in einem 8er-Fridgepack gekauft, der vom System her genauso funtkioniert hat wie die amerikanischen. Ich denke, das wäre die richtige Größe. Mit dem Halt der Pepsi-24er Trays hast Du voll recht. Die Knicken in der Mitte immer total übel ein, und ich kenne das auch, dass die Dosen sich voll verschieben. Die Teile kann man ohne Folie GAR NICHT tragen!! Werden die denn eingeschweisst angeliefert? Das Blöde ist halt einfach, dass man sich einen nicht-eingeschweissten Tray nicht einfach unter den Arm klemmen kann, und in der anderen Hand noch zwei Einkaufstüten tragen kann ;)

55 cent für eine Dose in Österreich ist natürlich recht teuer, ich glaube, als ich 2007 eine zeitlang in Österreich gewohnt habe haben die CC-Dosen noch 0,49 gekostet, aber ich habe eigentlich immer Pepsi Light bei Zielpunkt für 0,39 gekauft (manchmal gab es auch 20% Rabatt auf "alle Getränke in Dosen," man war das eine geile Aktion!!). In Holland waren die Dosen ja irgendwie schon immer spottteuer, in Frankreich bei den großen Supermärkten ist es etwas besser, da es dort ja eigentlich immer 6er und 24er Packs gibt, die dann gute Rabatte liefern. Aber die Skandinavier schießen natürlich den Vogel ab, in Finnland hab ich mal (IM SUPERMARKT!) €1,05 für ne Coke Zero Dose gezahlt (+ Pfand).


Mr.Coke

Beiträge: 1.253


11.07.2011 22:24
RE: CC-Dosenpreise im Ausland antworten

Es gab doch schon mal einen 24er Karton mit Griff !
Ich würde ihn komplett in den Kühlschrank bekommen.


Gruß
Michael

http://www.cokeisit.de

Angefügte Bilder:
karton 24 0201.JPG 
MichaSarstedt

Beiträge: 530

12.07.2011 16:40
RE: CC-Dosenpreise im Ausland antworten

Letzten September habe ich in einem französischen "Billig-Supermarkt" eine Dose Cola für 0,35 Cent gekauft... es war aber kein Sonderposten, sondern eine reguläre Verkaufsware.

0,35 Euro habe ich auch 2002 vor der Einführung des verhassten Dosenpfandes in Deutschland dafür bezahlt!

Mensch, wenn ich diese 12er und das 24er Pack sehe, kriege ich richtig feuchte Augen! Gekauft habe ich sowas damals nie... tja, man weiss anscheinend viele Dinge erst dann zu schätzen wenn es sie nicht mehr gibt (leider)...

coca-cola-cans.com

Beiträge: 7.856


12.07.2011 22:46
RE: CC-Dosenpreise im Ausland antworten

Zitat
Es gab doch schon mal einen 24er Karton mit Griff !
Ich würde ihn komplett in den Kühlschrank bekommen.

Auch in einen Karton (mit Adressaufkleber drauf)?

Zitat
0,35 Euro habe ich auch 2002 vor der Einführung des verhassten Dosenpfandes in Deutschland dafür bezahlt!

Das war ja schon teuer. Regulär haben die damals 29 Cent (bzw. 59 Pfennig) gekostet. Kaufland war, soweit ich weiß, am billigsten mit 27 Cent und die hatten auch immer das volle Programm (Wild Berries, Exotic, Sunny Melon...).
Nach der Pfandeinführung haben die 0,33er Dosen erst 39 Cent gekostet und sind dann später auf 0,45 gestiegen.

Jäkii05er

Beiträge: 53

02.09.2011 20:07
RE: CC-Dosenpreise im Ausland antworten

In Wiesbaden gibt es eine US-Base. Dort gibt es auch einen amerikanischen Supermarkt mit amerikanischen Preisen. Bezahlt wird dort auch in US-Dollar und Einlass ist nur für Personen mit ID-Card.

Nun gut, da ich dort jemanden kenne, komme ich immer wieder unschlagbar günstig an CocaCola-Dosen, 4-5 Dollar für einen 12er-Pack, 6-7 Dollar für einen 24er-Pack. Wenn ich mich richtig erinnere, habe ich das letzte mal für 72 Dosen nur 14€ gezahlt, macht pro Dose ca. 20Cent. Unschlagbar günstig und einmalig in Deutschland, würde ich mal behaupten. Da ich mir die Dosen gut einteile, hält das oft auch zwei Monate. Leider schmeckt amerikanische CocaCola leider nur richtig kalt. Das bedeutet, mal mitnehmen für unterwegs geht nicht.

In einem REWE City in Mainz gab es auch mal das verlockende Angebot von 35Cent für eine 0,33l Dose. Hab ich auch gleich zugeschlagen, schließlich gab es die Dosen so günstig nur in diesem einem REWE!


SethSothell

Beiträge: 1.048

26.02.2013 08:33
RE: CC-Dosenpreise im Ausland antworten

Ich bin gerade in Österreich (Wien) und hier darf man 0,65 für eine Einzeldose berappen.... Musste außerdem feststellen, dass Zielpunkt keine 0,33 Pepsi Light mehr hat. Dafür CC 6-Packs für 2,94, also 0,49/Dose... Aber nur CC Original. Also hier ist Markenbier billiger als Coke.

henrik2811

Beiträge: 1.248


26.02.2013 18:56
RE: CC-Dosenpreise im Ausland antworten

Also In Tirol hab ich in manchen Läden "nur" 59ct zahlen müssen.

SethSothell

Beiträge: 1.048

27.02.2013 15:28
RE: CC-Dosenpreise im Ausland antworten

Habe bei Interspar jetzt Pepsi Light für 0,49 bekommen... Für den Preis gibt's bei uns natürlich Zero... Naja immerhin ohne Pfand :)

SethSothell

Beiträge: 1.048

23.03.2014 20:55
RE: CC-Dosenpreise im Ausland antworten

Ich war kürzlich in Polen (in Frankfurt/Oder über die Grenze rüber). Erfreulich ist, dass es dort jetzt etwas mehr Dosengetränke gibt als noch vor ein paar Jahren. Die Preise sind allerdings nicht wirklich günstig. Ich war in einem Supermarkt der sich Piotr i Pawel nennt. Super ausgestattet. Interessant war, dass Coke dort billiger war als Pepsi! Eine Dosen Pepsi Max hat mit PLN 1.99 zu Buche geschlagen, während es Coke für PLN 1.89 gab. Das ist für mich einmalig, war in noch keinem Land der Welt, wo Coke billiger war als Pepsi. Umgerechnet sind das übrigens 47 respektive 45 Cent - also jetzt nicht wirklich so günstig, dass sich eine Fahrt von Berlin aus lohnt (außer man verbindet es mit Zigarettenkauf, da man für €3.20 eine Schachtel Marlboro bekommt, aber da ich nun wahrlich nicht mehr als ein absoluter Gelegenheitsraucher bin lohnt sich auch das nicht wirklich).

Eine weitere Überraschung war für mich noch das Design der Cherry-Coke Dosen (normale 0,33l): Es sieht dort immer noch so aus, wie vor der Pfandeinführung bei uns!! http://www.cocacola.com.pl/produkty/list...herry-coke.html

PS: Habe grade in Svens großartiger Bildersammlung nachgesehen, das ist ja sogar noch älter, da es vor der Zwangspfandeinführung ja noch ein neues Design gab!!!!


MichaSarstedt

Beiträge: 530

23.03.2014 23:07
RE: CC-Dosenpreise im Ausland antworten

Zitat
Eine weitere Überraschung war für mich noch das Design der Cherry-Coke Dosen (normale 0,33l): Es sieht dort immer noch so aus, wie vor der Pfandeinführung bei uns!! http://www.cocacola.com.pl/produkty/list...herry-coke.html

PS: Habe grade in Svens großartiger Bildersammlung nachgesehen, das ist ja sogar noch älter, da es vor der Zwangspfandeinführung ja noch ein neues Design gab!!!!



Stimmt... im Jahre 2000 gabs diese Designänderung in Deutschland. Und da wurde damals auch gleich das Aroma leicht verändert... und so ist es leider heute immer noch bei uns. Die polnische Cherry Coke schmeckt aber leider auch nicht besser... eher auch fast wie normale Coke!

Das polnische Design entspricht noch dem von 1996... als Cherry Coke nach knapp 6 Jahren bei uns in Deutschland wieder eingeführt wurde... erstmal nur in Dosen! (heute unvorstellbar, da gäbs das nur in Flaschen!) Leider schmeckte Cherry Coke ab 1996 nicht mehr so wie bei der Ersteinführung von 1986-1990... nur da war das Aroma so schön intensiv... wie es eben heute nur (noch) in den USA der Fall ist! Und auch da gibt's grade dunkle Wolken am Horizont... denn bei beiden Händlern wo ich die Dosen beziehe gibt es die aktuell nicht mehr...

coca-cola-cans.com

Beiträge: 7.856


23.03.2014 23:28
RE: CC-Dosenpreise im Ausland antworten

Habe die US-Dosen (Cherry und Vanilla) bei Edeka (und Reichelt) gesehen für 1,49 je Dose.

henrik2811

Beiträge: 1.248


24.03.2014 14:01
RE: CC-Dosenpreise im Ausland antworten

Ja bei meinem Edeka gibts die auch zum gleichen Preis. Der hat außerdem noch Big Red, RC Cola und Schweppes (aus DEN).

SethSothell

Beiträge: 1.048

31.03.2014 23:47
RE: CC-Dosenpreise im Ausland antworten

Meine Frau hat gestern die polnische Cherry Coke getrunken und Deine Meinung bestätigt, total lasch im Geschmack. Sie findet such die US Variante am Besten, gefolgt von der Luxemburger sus den 0,25er Sleeks. Ich trinke Cherry Coke nur sehr selten und dann meist gemixt mit Vodka.

Leon432

Beiträge: 43

27.04.2014 09:52
RE: CC-Dosenpreise im Ausland antworten

In der Schweiz lag der Preis von 0.33l Coke / Coke zero lange Zeit 60 rappen (48ct.) und bei Vanilla/Cherry Coke bei 95 rappen (76ct.)
Mittlerweile kosten die Dosen schon 85 rappen, also umgerechnet teurer als in Österreich. Die Vanilla und Cherry Coke-Dosen kosten 1Fr. (80ct.)
Auch die Flaschen kosten nun 1.25Fr. (1€)
Ich verstehe nicht, warum die CC-Produkte dauernd teurer werden? Die Rohstoffpreise allein können das ja wohl nicht ausmachen

coca-cola-cans.com

Beiträge: 7.856


27.04.2014 10:54
RE: CC-Dosenpreise im Ausland antworten

Weil die Schweiz, soweit ich weiß, bis heute nicht selber produziert.

henrik2811

Beiträge: 1.248


27.04.2014 19:01
RE: CC-Dosenpreise im Ausland antworten

Ja, das find ich auch komisch.

In Italien zahlt man derzeit übrigens zwischen 55 und 69ct für eine 0,33l-Dose Coke. Interessant ist hierbei, wie schief die Preise dort sind, so zahlt man bei BILLA z.B. 63ct. Die 0,5l-Dose kostet eigentlich überall entweder 59 oder 69ct. Bei Pepsi sind es grob je 10ct weniger.

henrik2811

Beiträge: 1.248


24.07.2014 18:02
RE: CC-Dosenpreise im Ausland antworten

Weiß jemand, wie viel man für CC gerade in Dänemark so auf den Tisch legen muss?

Mr.Coke

Beiträge: 1.253


24.07.2014 18:11
RE: CC-Dosenpreise im Ausland antworten

Letzte Woche auf Fanó:
Ein Tray 100 Kronen ~ 14 Euro plus Pfand 1 Krone je Dose.
Auf eine Dose umgerechnet ca. 70 Cent.


Gruß
Michael

www.cokeisit.de

Seiten: 0 | 1
 Sprung  

PS: "Geprüfte Mitglieder" sehen mehr!
Informationen dazu findet ihr unter "Allgemeine Hinweise..." in der ersten Forum- Kategorie.

Hinweis:
Die Werbung in diesem Forum wird vom Anbieter der Forensoftware geschaltet und nicht vom Forenbetreiber (Forum Coca-Cola Dosen)!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor