Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

www.coca-cola-dosen.de

Das Forum für alle Coca-Cola Dosen Sammler und Trinker.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 649 mal aufgerufen
 Sonstiges Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
The-Wretched79

Beiträge: 2.264


17.03.2006 16:26
Günstige Versandoptionen antworten

Hallo!
Ich nehme mal an jeder von Euch ärgert sich darüber, daß er mehr für das Porto, als für den Inhalt zahlen muß.
Durch das überteuerte deutsche Porto lohnt es sich häufig nicht mit anderen zu tauschen, da man die gewünschten Dosen auf Messen häufig günstiger kaufen kann man allein für das Porto z.B. nach China zahlen müßte.

Zur Zeit gibt es leider keine alternative zum Versand ins AUSLAND (UPS etc. sind ja noch teurer) aber auch hierbei kann man sparen. Ich z.B. schicke keine Päckchen mehr ins Ausland, sie können maximal 24 Dosen fassen und wiegen eigentlich nur, wenn man keine Zeitung sondern Styropor oder Luftpolsterfolie, 1Kg, somit kann man dieses Päckchen auch als MAXIBRIEF schicken, denn die Maße sind die selben.
Weiterer Vorteil ist es, daß man noch zwischen Land und Luftpost wählen kann (beides ist billiger als ein standart Päckchen), zusätzlich läßt sich ein Maxibrief zusätzlich als Einschreiben für 2,05 verschicken, womit man immer sicher gehen kann, daß der Tauschpartner die Dosen bekommen hat, was bei einem Päckchen nicht der FAll ist.

Hier mal die Preise
Maxibrief

Europa immer Luft bis 500g 4,50€ bis 1Kg 6,-€

Übersee Land bis 500g 6,- per Luftpost 8,-
1Kg 8,- 12,-

Einschreiben + 2,05€

Päckchen Europa Land 8,60€ Luft 12,90
Übersee 12,90€ 25,80€

Ab ca. 50 Dosen lohnt es sich dann die Dosen als Paket zu verschicken, wobei es natürlich viel länger dauert.

KENNT JEMAND ANDERE GÜNSTIGE VARIATEN FÜR DEN VERSAND INS AUSLAND?


Innerhalb Deutschlands kommt es immer auf die Menge der Dosen an und auf die Größe des Pakets

Generell verschicke ich große Päckchen LxBxH max 90cm mit der Post für 4,30€
Sollte das Päckchen aber nur längste und kürzeste Seite max 50cm haben, dann kann man es für 3,90€ mit Hermes verschicken, was dann zusätzlich noch versichert ist.

Bei Paketen beträgt das Porto bei der Post (Freewaymarken nicht berücksichtigt) 7,-€
Gewicht max 5Kg, die max.Maße werden eigentlcih nicht erreicht, ohne daß man auch das Gewicht überschreitet.

Bei Hermes dürfen PAkete und Päckchen ohne Aufpreis bis 20Kg wiegen, da ist nur das Format entscheident.
Also liegen längste und kürzeste Seite unter 80cm Beträgt das Porto hier nur 5,90€

Die Größe L die von Hermes angeboten wird lohnt sich meiner Meinung nach nicht
max 120cm für 8,90€, da kann man dann meißt das Paket bei der Post für 7,-€ vorziehen.


Vermutlich hat sich jeder von Euch schon darüber geärgert, daß es billiger ist eine einzelne Dose ins Ausland zu schicken, als zu jemanden innerhalb Deutschlands, dies liegt daran, daß die MAße für ein MAxibrief ins Ausland anders sind als die in Deutschland.
Warum dies so ist, konnte mir von der Post noch nie jemand beantworten.

Ich habe aber zuletzt eine Möglichkeit gefunden, wie man auch hier billig Einzeldosen (bzw. an den Oliver auch 5 oder 6) billiger verschicken kann. Dies ist möglich, wenn man sich an die Vorgaben für eine Warensendung hält und das Gewicht von 500g nicht überschreitet. Der Preis ist dann nur 1,65€
Wichtig ist halt, daß man alles so einpackt, daß man es öffnen könnte, was ja eigentlich nie gemacht wird. Ihr solltet aber nicht einfach nur eine Dose im Luftpolsterumschlag verschicken (im Selbstversuch) kam diese verbeult an.
Ihr solltet dann an einem Päckchen eine Lasche befestigen.

100% Sicherheit bietet Euch dieser Versand natürlcih nicht und ihr solltet es vielleicht auch mit dem Empfänger absprechen, aber wenn 100% sicher ist ein normales Päckchen auch nicht.

Ich hoffe Ihr könnt mir noch viele weitere Möglichkeiten nennen, DPD, GLS, etc. kenne ich kaum

Ciao MArtin



coca-cola-cans.com

Beiträge: 7.686


17.03.2006 22:16
RE: Günstige Versandoptionen antworten

Also ins Ausland verschicke ich enzelne oder wenige Dosen und Flaschen auch generell als Maxi Brief. Das Problem ist meist nur die Postfrauen davon zu überzeugen daß das geht. Man sollte auch immer gleich dazu sagen "Als Brief" und gegebenenfalls Land- oder Luftpost.
Wenn man nichts sagt machen die meist ein Päckchen draus.

Pakete innerhalb Deutschlands verschicke ich seit einiger Zeit mit der Paketmarke. Ist billiger als ein eigentliches Paket obwohl es eigentlich das selbe ist. Außerdem bezahlt man diese schon im Voraus bei der Post. Der Vorteil hiervon, man kann auch Pakete verschicken wenn manmal kein Geld mehr hat
Außerdem kann man es dem DHL-Fahrer auch in die Hand drücken wenn er bei euch klingelt, weil er euch etwas bringt.

Hermes nutze ich nicht so oft, weil ich wegen der Auslandssendungen sowieso zur Post muss. Ansonsten wäre das für Inlandssendungen die günstigere Variante,besonders für schwere Sendungen.

Warensendungen würde ich nur empfehlen wenn es nicht wirklich was wichtiges ist was da drin ist, weil halt theoretisch jeder dort reinschauen könnte, da Warensendungen nicht verschlossen sein dürfen. Verstehe zwar den Sinn dahinter nicht, aber so sind nunmal die AGB der Post.

Das A&O in allen Fällen ist jedoch das sichere Verpacken. Denn wenn etwas kaputt geht ist das euer Problem. Egal wie ihr die Sachen auch polstert, wenn es zu bruch geht war es laut Post nicht ausreichend geschützt. Egal ob versicherter Versand oder nicht, Ersatzanspruch gilt nur bei Verlust.


The-Wretched79

Beiträge: 2.264


23.03.2006 18:31
RE: Günstige Versandoptionen antworten

HI!
Jetzt haben schon soviele diesen Artikel gelesen und keiner kennt weitere Möglichkeiten?
Hat noch nie jemand DPD, GLS; oder etwas ähnliches benutzt und kann darüber berichten?
Ciao martin


nils

Beiträge: 854

23.03.2006 18:36
RE: Günstige Versandoptionen antworten

ich kann euch leider echt nicht weiterhelfen! ich verschicke alles mit der post, andere annahmestationen sind vergleichsweise selten. hier im dorf gibt es noch einen getränkemarkt mit integrierter gls-annahmestation - hab ich aber noch nie benutzt!!


coca-cola-cans.com

Beiträge: 7.686


23.03.2006 20:58
RE: Günstige Versandoptionen antworten

Ich habe mal gesehen wie bei GLS die Sendungen von einem Fahrzeug ins andere geladen wurden. Seit dem hat sich dieses Thema für mich erledigt.
Die Transporter standen Heck an Heck und in dem ca. 1m breiten Zwischenraum hat man immer die Kartons vom einen in den anderen Wagen fliegen sehen.
Das ist keine erfundene oder übertriebene Geschichte, das ist wirklich passiert.
Von daher würde ich von abraten.


coca-cola-cans.com

Beiträge: 7.686


23.03.2006 21:02
RE: Günstige Versandoptionen antworten

23.03.2006 Werden Pakete bald billiger?

http://www.posttip.de/News/22052/Werden-...d-billiger.html

Habe in diesem Zusammenhang die Seite: http://www.posttip.de entdeckt.
Kann ja jeder selbst mal drin stöbern.

Hermes hat dort auffallend viel positives Feedback bekommen.


mats28seven

Beiträge: 455


06.04.2006 23:03
RE: Günstige Versandoptionen antworten

DHL senkt die Preise!!!!
Ab anfang Mai kostet ein Päckchen innerhalb Deutschlands nur noch 3,90 € .


nils

Beiträge: 854

06.04.2006 23:15
RE: Günstige Versandoptionen antworten

DHL senkt die Preise

Immerhin ist es dann nicht mehr günstiger die Dosen ins Ausland zu schicken als in die Nachbarschaft....


coca-cola-cans.com

Beiträge: 7.686


06.04.2006 23:29
RE: Günstige Versandoptionen antworten

Immerhin ist es dann nicht mehr günstiger die Dosen ins Ausland zu schicken als in die Nachbarschaft...

Kommt auf die Dosen an.
Eine Einzeldose wäre immernoch billiger.

Aber immerhin haben die mal reagiert.
Paketpreise sind wohl auch im Gespräch.
Link zum Artikel:
http://www.posttip.de/News/22064/Post-re...Konkurrenz.html


The-Wretched79

Beiträge: 2.264


07.04.2006 17:52
RE: Günstige Versandoptionen antworten

Wurde ja auch Zeit, daß sich endlich was ändert.
Die haben ja jetzt auch immer Sonderaktionen für Freeway-MArken und dieses Stempel-SAmmlen für PAkete
Mit Hermes war ich bisher allerdings immer sehr zufrieden, es dauert halt immer ein paar Tage länger
Ciao MArtin


alledosen

Beiträge: 1.112


09.06.2007 08:43
RE: Günstige Versandoptionen antworten

Irgendwie verstehe ich die Portokosten mal wieder nicht. Ich war eben bei der Post und habe ein Päckchen für Argentinien abgeschickt. Porto sollte erst ca. 58 Euro kosten. Dann habe ich gefragt, ob das nicht auch günstiger ginge. Dann hat sie (die Frau am Tresen) das Päckchen gewogen und gemessen und mir dann angeboten, es als Päckchen statt Paket zu verschicken. Allerdings hätte ich dann keinen Beleg. Dann hat sie noch mal in ihren Unterlagen nachgesehen und nun war es plötzlich ein Brief (12 Euro!!!), wenn das Päckchen auf der Seite läge und die Adresse auf der größten Fläche stünde. Das habe ich mir nicht zweimal sagen lassen und die Adresse (die noch nicht drauf stand) fein säuberlich auf die vorgegebene Fläche geschrieben. Damit ich auch noch einen Nachweis bekomme, habe ich es als Einschreiben für insgesamt 14,05 Euro verschickt.

Ins Ausland dürfen Briefe bei der Post die Abmessungen von Päckchen haben. Die bei der Post hat dabei aber das alte Gurtmaß von 90 cm überprüft. Die 15 cm Höhe haben bei mir nicht gestimmt. Jetzt hoffe ich nur, dass "der Brief" ankommt und mein argentinischer Tauschpartner nicht noch Strafporto zahlen muss.

coca-cola-cans.com

Beiträge: 7.686


09.06.2007 10:48
RE: Günstige Versandoptionen antworten

Die max. 15cm Höhe gilt nur bei deutchen Päckchen (seit kurzem). Deshlab muss der Aufkleber auch "oben" drauf sein, also daß das Päckchen wirklich so liegt, daß die 15cm die Höhe sind. Voll bekloppt wenn ihr mich fragt, weil es bleibt derselbe Karton, egal wie man ihn dreht und wendet, aber wir sind ja hier in Deutschland.
Für Auslands-"Briefe" gilt noch das Maß alle 3 Seiten zusammen nicht länger als 90cm und keine Seite länger als 60cm.

Ich mache es meist so, daß ich zu Hause schon schaue als was ich das Päckchen verschicke und schreibe mir schon mit Bleistift den Preis rauf. Dann merken, daß man selbst Ahnung hat und die versuchen gar nicht erst es teurer zu machen, wobei ich denen dabei aber auch keinen Vorsatz unterstelle, sondern einfach nur Unwissenheit.

Coco_71

Beiträge: 873

09.06.2007 12:25
RE: Günstige Versandoptionen antworten

Das mit der Höhe 15cm ist nicht ganz so egal. Es gibt ja bestimmte Gegenstände die in einer bestimmten Lage befördert werden müssen. Dazu gibt es ja auch die Aufkleber die kennzeichnen wo oben ist, damit das beim Transport nicht falsch gemacht wird. Somit kann ein Brief zwar 15 cm breite haben, darf aber nur so gestellt und befördert werden, dass die hohe Seite zB. immer 25cm oder mehr ist.
Abgesehen davon, sehe ich es auch gernne, wenn meine Packete und Päckchen in einer bestimmten Lage transportiert werden, weil sond die Stabilität leidet. Ich versuche zwar immer meine Packete und Päckchen so zu Packen, dass es egal ist, wie sie gedreht werden, aber man kann das ganz einfach an unseren Sammelobjeckt verdeutlichen. Eine Dose ist halt stabieler, wenn sie steht, dann kannst Du locker ein paar Kilo auf ne leere Dose stellen. Leg sie mal auf die Seite und siehe, was dann passiert.

Fazit, ganz egal ist das mit der Höhe also nicht.

coca-cola-cans.com

Beiträge: 7.686


10.06.2007 12:02
RE: Günstige Versandoptionen antworten
Die hätten es einfach so lassen sollen wie war und bei den Auslandssendungen noch ist.
Die setzen echt alles daran, daß die Leute zu Alternativlieferer abwandern.
Finde ich immer interessant wenn man dicke fette "vorsicht" Hinweise anbringt und die die Pakete dann auf die Post-Rollis schmeißen! Je größer der Hinweis, desto schlimmer gehen die mit um.
Ich glaube aber nicht, daß es was bringt wenn man es mit "Oben" etc. markiert. Weil es doch eh über zig Laufbänder transportiert wird die es drehen und wenden wie sie wollen. Und die laufen nicht gerade langsam über die Bänder...

Man müsste mal ein Päckchen mit Eiern an den Rändern präparieren und an sich selbst schicken...
alledosen

Beiträge: 1.112


10.06.2007 19:28
RE: Günstige Versandoptionen antworten
Ich glaube, dass die Bänder gar nicht das Problem sind. Eher das "ins Flugzeug schmeißen" oder "in den Transporter schmeißen". Wenn dann noch ein paar schwere oben liegen und der Pakettransporter die Schlaglöcher findet, sind die Dosen auch Presslinge. Das mit den Eiern kannst du dir wahrscheinlich sparen. Obwohl man das mit der Aufschrift "ACHTUNG rohe Eier" mal probieren könnte.
florida-girl

Beiträge: 690


10.06.2007 20:00
RE: Günstige Versandoptionen antworten

ich denke auch die gehen mit den sachen nicht pfleglich um


coca-cola-cans.com

Beiträge: 7.686


10.06.2007 20:05
RE: Günstige Versandoptionen antworten

Die Bänder aber auch, wenn die Pakete z.b. nach Zielorten sortiert werden, dann werden die vom Hauptband auf Neenbänder umgeleitet, indem sie einen ordentlichen "Schubs" bekommen von so einem Schieber der sie vom Hauptband aufs Nebenband auswirft. Und das alles bei einer sehr hohen Geschwindigkeit. Also keine Zeit für Samthandschuhe.
Das geht einige mal so, so daß sie dann von allen Seiten mal ein paar schöne Stöße bekommen haben.
Habe ich mal bei "Löwenzahn" gesehen. (Aber pssst, bleibt unter uns )

Coco_71

Beiträge: 873

10.06.2007 20:13
RE: Günstige Versandoptionen antworten
In Antwort auf:
Ich versuche zwar immer meine Packete und Päckchen so zu Packen, dass es egal ist, wie sie gedreht werden


Also sollte man die Dosen immer so verpacken, dass man sich von jeder Seite auf das Päckchen/Packet stellen kann
coca-cola-cans.com

Beiträge: 7.686


10.06.2007 20:35
RE: Günstige Versandoptionen antworten

Ich verkleide meine Kartons innen seit kurzem immer mit 5cm Stahlplatten.
Sicher ist sicher, man will ja nicht, daß den guten BuLi's noch was zustößt.

 Sprung  

PS: "Geprüfte Mitglieder" sehen mehr!
Informationen dazu findet ihr unter "Allgemeine Hinweise..." in der ersten Forum- Kategorie.

Hinweis:
Die Werbung in diesem Forum wird vom Anbieter der Forensoftware geschaltet und nicht vom Forenbetreiber (Forum Coca-Cola Dosen)!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor