Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

www.coca-cola-dosen.de

Das Forum für alle Coca-Cola Dosen Sammler und Trinker.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 467 mal aufgerufen
 unbekannte Herkunft Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
nils

Beiträge: 854

07.07.2011 10:36
US Dose mit dt. Deckeldruck antworten

Ich bin ueber folgende Dose gestolpert. Alte US Dose mit deutschem Deckeldruck. Hat da jemand mehr Infos bzgl. Herkunft?

Angefügte Bilder:
Screen shot 2011-07-07 at 4.29.32 PM.png  Screen shot 2011-07-07 at 4.29.43 PM.png 
coca-cola-cans.com

Beiträge: 8.001


07.07.2011 20:05
RE: US Dose mit dt. Deckeldruck antworten

Wenn du sie mir zuschickst kann ich sie mir gerne mal etwas genauer anschauen

Ich sehe diesen Deckel auch zum ersten Mal und kann daher gar nichts drüber sagen.
Die Dose selbst ist aber eine ganz normale us-amerikanische, wie es sie dort irgendwann mal auch zu kaufen gab, oder?

Ich vermute einfach mal, daß der Deckel da original gar nicht drauf sollte, da die Dose sicher eine 355ml ist und keine 350ml wie auf dem Deckel (0,35L).
Aber dann bleibt trotzdem noch die Frage, wofür war er dann sonst vorgesehen und warum deutscher Druck, denn der Deckel selbst ist ja auch Ami ("Aluminium" Prägung).

Mach mal bitte noch Fotos von den anderen Seiten der Dose, vor allem das Herstellerlogo.
Vielleicht wurde die Dose selbst ja in Deutschland produziert oder vielleicht eher andersrum, eine Amidose als Muster für Deutschland, denn bei uns gab es ja 1975 kurzzeitig die eine Dose von Kaiser Aluminium und von zwei anderen Herstellern (warum auch immer?).
Vielleicht steht das irgendwie im Zusammenhang?

Hat die Dose denn evtl. folgendes Logo?

Angefügte Bilder:
KA.jpg  
SethSothell

Beiträge: 1.081

07.07.2011 20:58
RE: US Dose mit dt. Deckeldruck antworten

Mal ein Wild Guess: Vielleich wurden diese Dosen in den deutschen P-X Läden für amerikanische Soldaten verkauft? Würde aber auch nicht wirklich Sinn machen, wofür dann der Deutsche Deckel.


nils

Beiträge: 854

19.07.2011 07:13
RE: US Dose mit dt. Deckeldruck antworten

Es hat etwas gedauert, aber hier sind die gewuenschten Bilder zu der Dose.

Angefügte Bilder:
Screen shot 2011-07-19 at 1.04.37 PM.png  Screen shot 2011-07-19 at 1.04.43 PM.png  Screen shot 2011-07-19 at 1.04.48 PM.png  Screen shot 2011-07-19 at 1.04.57 PM.png  Screen shot 2011-07-19 at 1.05.13 PM.png 
coca-cola-cans.com

Beiträge: 8.001


19.07.2011 08:53
RE: US Dose mit dt. Deckeldruck antworten

Sooo, die Frage kann ich zwar immernoch nicht beantworten, aber zumindest ist diese Dose mit meiner cc-008-03 verwandt, zumindest was den Hersteller angeht.

Das heißt, daß 1975 tatsächlich in den USA deutsche Dosen von versch. Herstellern produziert wurden.
Bleibt die Frage nach dem Warum?

Spontane Theorie. 1975 wurde bei Schmalbach bei den damals noch 3-teiligen Dosen von 0,35L auf 0,33L umgestellt.
Möglich, daß kürzzeitig keine Dosen produziert werden konnten. Da die Abfüllanlagen noch auf 0,35er liefen

SethSothell

Beiträge: 1.081

25.07.2011 14:46
RE: US Dose mit dt. Deckeldruck antworten

Moment mal, es handelt sich doch hier wenn ich es richtig verstehe nicht um eine "Deutsche Dose," sondern um eine amerikanische Dose, die lediglich einen deutschen Deckel hat. Wenn Du sagst, 1975 wurde in Deutschland auf 0,33 umgestellt, und die Dose ist in den USA produziert, wäre es doch am naheligensten, dass die alten 0,35 Deckel nicht mehr in Deutschland verwendet werden konnten (aber schon produziert waren). Deshalb wurden sie in die USA verschrifft, wo sie auf die dortigen 355ml/12floz Dosen gemacht wurden. Oder ist da irgendwo ein Denkfehler? Ihr kennt Euch besser aus...


coca-cola-cans.com

Beiträge: 8.001


25.07.2011 15:32
RE: US Dose mit dt. Deckeldruck antworten

Die Deckel blieben dieselben, nur die Dose hat sich in der Höhe verkleinert.
Zudem gab es solche Deckel bzw. mit solchem Druck regulär bei uns nicht.

Wue gesagt, ich vermute, daß (aus welchen Gründen auch immer) amerikanische Dosen nach Deutschland kamen und deshalb auch eine deutsche Bezeichnung tragen mussten oder sollten.

coca-cola-cans.com

Beiträge: 8.001


04.12.2011 21:27
RE: US Dose mit dt. Deckeldruck antworten

Ich weiß nicht ob jemand von euch kürzlich die Auktion bei ebay gesehen hat, als 2 solcher Dosen in miserablem Zustand angeboten wurden.

Sie gingen an mich. Trotz des Zustandes freue ich mich eine weitere Lücke in der Sammlung schließen zu können.

Hier die Bilder (sensible Sammler bitte wegschauen, es ist wirklich kein schöner Anblick )

Angefügte Bilder:
US-D_1.JPG  US-D_2.JPG 
eydu!

Beiträge: 262

07.12.2011 16:28
RE: US Dose mit dt. Deckeldruck antworten

die Auktion ist mir auch aufgefallen.

 Sprung  

PS: "Geprüfte Mitglieder" sehen mehr!
Informationen dazu findet ihr unter "Allgemeine Hinweise..." in der ersten Forum- Kategorie.

Hinweis:
Die Werbung in diesem Forum wird vom Anbieter der Forensoftware geschaltet und nicht vom Forenbetreiber (Forum Coca-Cola Dosen)!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz