Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

www.coca-cola-dosen.de

Das Forum für alle Coca-Cola Dosen Sammler und Trinker.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 249 mal aufgerufen
 Warnungen / Hinweise
coca-cola-cans.com Offline




Beiträge: 8.034
Punkte: 5.383

26.01.2007 21:48
MHD-Manipulation bei Dosen? Zitat · Antworten
Hi Leute,

brauche mal euren Rat / Hilfe / Meinung.

Und zwar geht es um einen Fall wo ich eine MHD Manipulation bei Getränkedosen vermute, brauche aber noch andere Meinungen.

Ich habe Ende letzten Jahres bei einem "bekannten Einzelhändler" bei diversen Import-Getränkedosen entdeckt, daß bei denen das MHD auf dem Dosenboden entfernt wurde. Die Wischspuren sind noch zu sehen.
Daraufhin habe ich mir die Dosen genauer angesehen und gesehen, daß ein MHD auf dem Aufkleber mit den deutschen Zutatenangaben ist.
Das kam mir alles etwas merkwürdig vor, weil ich mir die Frage stellte, aus welchem Grund oder mit welchem Ziel sollte sich jemand die Mühe machen ein vorhandenes vom Abfüller aufgebrachtes MHD zu entfernen und dann ein neues an anderer Stelle wieder anbringen.
Also habe ich mir die Dosen genauer angeschaut, u.a. auch den CanCode. Dabei fiel mir auf, daß viele Dosen selbst oft schon mehr als 12 Monate, teilweise schon 1 1/2 Jahre alt waren.
Zudem war sehr auffällig, daß alle MHD-Angaben auf den Aufklebern mit dem letzten Tag eines Monats angegeben waren, also z.B. 30.11.2006, 31.12.2006 usw.
Bei Dosen mit Tagesangaben im MHD ist bekanntlich in der Regel auch der Tag der Abfüllung angegeben. Wenn also eine Dose an einem 09. oder 23. abgefüllt wurden, dann lautet auch das MHD auf den 09. oder 23. ansonsten gibt es ja nur noch die Angabe MM/JJ, wobei man nicht einfach die Tagesangabe frei dazu "erfinden" kann.

Ein sehr gutes Beispiel ist eine Dose "Mountain Dew Energy" zuckerfrei, die ich mal mitgenommen habe.
Laut MHD auf dem Aufkleber haltbar bis 28.02.2007.
Laut CanCode wurde die Dose jedoch schon am 11.09. oder 09.11.05 gedruckt (bei den amis ist Tag und Monat ja meist getauscht).
Da es ein zuckerfreies Getränk ist, dürfte es im Normalfall nur max. 6 Moante haltbar sein und wenn man davon ausgeht, daß eine Dose i.d.R. innerhalb eines Monats abgefüllt wird, müsste die Dose eigentlich nur bis 04/06 oder 06/06 haltbar sein.

Selbst wenn alle Daten korrekt sind, ist esmeiner Meinung nach trotzdem verboten ein MHD vom Hersteller zu entfernen und durch ein neues zu ersetzen.
Habe deshalb auch einen Brief an das Lebensmittelaufsichtsamt geschrieben mit der Frage wie dieser Fall zu bewerten ist.

Ich habe übrigens den betreffenden Händler diesbezüglich angeschrieben um ihn darüber zu informieren, weil er ja nichts dafür kann, sondern der Importeur oder wer sonst für die dt. Aufkleber verantwortlich ist.
Daraufhin kam jedoch die Antwort, daß man sich an den Importeur gewendet hat, sowie ein Gutachten von einem renommierten Lebensmittelinstitut eingeholt hat, wonach der Vorwurf einer Manipulation nicht bestätigt werden kann und die Verkehrsfähigkeit der Getränkedosen demnach nicht beeinträchtigt ist.

So und nun würde ich gerne wissen, was ihr von dieser Geschichte haltet.
Bin gespannt...

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 MHD-Mani-Boden.jpg 
Coco_71 Offline



Beiträge: 873
Punkte: 859

27.01.2007 10:22
#2 RE: MHD-Manipulation bei Dosen? Zitat · Antworten
Also mir fällt da ganz spontan der Fleischskandal von dieser Woche ein. Der Typ sagt ja auch, er wäre Zwischenhändler gewesen und hätte die Ware nie gesehen. Nunja, wenn er sie gesehen hätte, hätte er als Fachmann durchaus sehen müssen, dass da was stinkt ( im wahrsten Sinne des Wortes ).
Bei den Getränkedosen ist das natürlich etwas anderes. Ich denke, dass ein Zwischenhändler, selbst wenn er die Dosen sieht, nicht sehen kann das sie abgelaufen sind. Natürlich kann man sich fragen, warum da das Datum weggemacht wurde und auf einem Aufkleber neu aufgedruckt wurde. Klar würde man da aber auch leichtgläubig sagen können, dass der Aufkleber den übersetzten Text beinhaltet und man der einfachhalthalber noch das Datum drauf gemacht hat.
Das sich jemand so gut mit den Can-Code auskennt, und sich die Mühe macht das zu überprüfen, wird wohl eher nicht der Fall sein und wird wohl auch keiner verlangen, und dem Händler dann zum Vorwurf machen.

Die Anzeige war auf jedenfall richtig und ich weiss, dass ich in Zukunft bei so einem Fall extrem vorsichtig bin.

coca-cola-cans.com Offline




Beiträge: 8.034
Punkte: 5.383

27.01.2007 13:17
#3 RE: MHD-Manipulation bei Dosen? Zitat · Antworten
Ich habe jakeine Anzeige gemacht, sondern einfach nur mal nachgefragt wie es sich in diesem Fall verhält, ohne Namen zu nennen.

Ich habe übrigensvergessen zu sagen, daß es auch Dosen gibt wo "siehe Bodenaufdruck" auf dem Aufkleber steht. Warum hat man das denn nicht auch bei den andern so gemacht?
Selsbt wenn man das MHD nochmal an anderer Stelle wiedergibt, wozu soll sich jemand unnötigerweise die Mühe machen das alte zu entfernen, wozu man übrigens irgendeine lösemittel- oder alkoholhaltige Flüssigkeit benötigt? Ds kostet nur unnötig Zeit und Geld.

Hier die noch zwei fehlenden Bilder (MHD / CanCode)

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 MHD-Mani-Aufkleber.jpg  MHD-Mani-CanCode.jpg 
coca-cola-cans.com Offline




Beiträge: 8.034
Punkte: 5.383

27.01.2007 14:12
#4 RE: MHD-Manipulation bei Dosen? Zitat · Antworten

Habe noch folgendes im Web gefunden:

"Eine unbefugte Änderung des MHD erfüllt ggf. den Straftatbestand der Urkundenfälschung gemäß § 267 StGB."

Nur wie will man eine "Änderung" nachweisen, wenn das Original nicht mehr vorhanden ist???

alledosen Offline




Beiträge: 1.112
Punkte: 1.028

27.01.2007 14:21
#5 RE: MHD-Manipulation bei Dosen? Zitat · Antworten

Also diese Praxis scheint weit verbreitet. Ich bestelle mir oft Dosen über das Internet bei relativ bekannten Händlern (die zum Teil auch Läden betrieben). Und 30-50% der Dosen kommen ohne aufgedrucktes MHD an. Bei einigen sieht man tatsächlich noch die Wischspuren, so dass also das MHD mit Lösungsmittel entfernt wurde. Bei den anderen fehlen die Wischspuren, aber wenn auf der Dose dann aufgedruckt ist "siehe Dosenboden", dann ist wohl alles klar. Ich persönlich gehe davon aus, dass die Getränke mit Kohlensäure deutlich länger haltbar sind, als angegeben und vertraue dann meinen Geschmacksnerven.

Ich denke außerdem, dass der Händler es nicht auf den Importeur abschieben kann, denn er verkauft die Waren. Er könnte die Lieferung ja seinem Händler zurückgeben und korrekte Dosen verlangen (oder sonst mit einer Anzeige drohen).
Grüße

Thomas

coca-cola-cans.com Offline




Beiträge: 8.034
Punkte: 5.383

27.01.2007 14:40
#6 RE: MHD-Manipulation bei Dosen? Zitat · Antworten

Aber wenn der Händler, wie gesagt, die Sache überprüfen lassen hat und die Info bekommt, es sei alles i.O. und vertraut lieber auf diese Meinung, als auf einen dahergelaufenen Sammler?
Wollte dem Händler ja nur negative Presse ersparen. Denn würde das rauskommen wäre das großer Imageschaden, auch wenn jemand anders der Übeltäter ist.

Sicher ist alles länger haltbarer als angegeben, aber kriminell ist das totzdem.
Warscheinlich haben all diese Dosen die selbe Herkunft, auch die bei ebay.
Also ich würde jedenfalls kein Hackfleisch kaufen, auf dem das Original-MHD abgerissen oder übermalt und handschriftlich neu daneben geschrieben ist...

H-Devil Offline



Beiträge: 109
Punkte: 109

27.01.2007 15:17
#7 RE: MHD-Manipulation bei Dosen? Zitat · Antworten

Definitiv ist das nicht erlaubt. Ich hatte mal einen ähnlichen Fall, da habe ich Dosen an der Tanke kaufen wollen, auch mit Aufkleber und ohne Aufdruck unten drunter.

Habe die Kassiererin gefragt, doch die meinte damals, dass ist jetzt immer so und guckte ganz schnell weg. Da habe ih die Sachen wieder ins Regal gestellt.

Sicherlich ist vieles länger haltbar, doch in meinen Augen ist dieses abwischen des unteren MHD Aufdrucks eine Straftat



H-Devil, the King of Kings

coca-cola-cans.com Offline




Beiträge: 8.034
Punkte: 5.383

27.01.2007 16:47
#8 RE: MHD-Manipulation bei Dosen? Zitat · Antworten
Habe vorhin zufällig neue "Beweise" gefunden.
Habe noch 2 Dosen "Sprite Remix Aruba Jam" gefunden.
Beide Dosen haben unterschiedliche CanCodes und unterschiedliche MHDs. Bei der einen ist der Bodendruck noch vorhanden, bei der anderen weggewischt.
Das interessante ist jedoch, die Dose(1) mit dem älteren CanCode und ohne Bodendruck war länger haltbar als die Dose(2) mit jüngerem CanCode und mit Bodendruck.

Dose 1 - CanCode: 01.04.05 / MHD: 31.01.2007 (ohne Bodendruck)
Dose 2 - CanCode: 21.06.05 / MHD: 20.03.06 (mit Bodendruck)

Das beweist, daß dieses Getränk rund 8-9 Monate haltbar ist, weshalb das MHD von Dose 1 etwa Januar 2006 sein müsste und nicht 2007!
Oder liege ich da etwa falsch?

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Sprite1-CanCode.JPG  Sprite1-MHD.JPG  Sprite2-CanCode.JPG  Sprite2-MHD.JPG  Sprite-Boden.JPG 
alledosen Offline




Beiträge: 1.112
Punkte: 1.028

27.01.2007 18:08
#9 RE: MHD-Manipulation bei Dosen? Zitat · Antworten
Jupp. Meine Sprite Remix arumbar d´aruba habe ich aus so bekommen, und zwar von einem Berliner, der neben einem Laden auch über´s Internet vertreibt
Da ich den Aufklebern keinen Glauben schenke, habe ich das MHD einfach in meiner Datenbank leer gelassen. Den CanCode kann ich von hier aus nicht nennen.

coca-cola-cans.com Offline




Beiträge: 8.034
Punkte: 5.383

27.01.2007 18:14
#10 RE: MHD-Manipulation bei Dosen? Zitat · Antworten

Bei mir war er ja auch zugeklebt wie man auf den Bildern erkennen kann.
Sollst du natürlich auch nicht ab machen, sieht sonst blöda us.

alledosen Offline




Beiträge: 1.112
Punkte: 1.028

27.01.2007 20:14
#11 RE: MHD-Manipulation bei Dosen? Zitat · Antworten
Meine Sprite Remix hat den gleichen CanCode:

Dosenhersteller: Crown
Can-Code: 50401C1CR245 / 0436

Wat ´n Zufall!

coca-cola-cans.com Offline




Beiträge: 8.034
Punkte: 5.383

27.01.2007 22:24
#12 RE: MHD-Manipulation bei Dosen? Zitat · Antworten

Und welches MHD?

Kommen also alle vom selben Betrüger...

alledosen Offline




Beiträge: 1.112
Punkte: 1.028

27.01.2007 22:33
#13 RE: MHD-Manipulation bei Dosen? Zitat · Antworten
Eben kein MHD. Das ist ja das Problem.

Meine Sprite remix berryclear hat aber ein MHD (04.07.2005) bekommen. Allerdings habe ich den Cancode von der noch nicht gespeichert.

coca-cola-cans.com Offline




Beiträge: 8.034
Punkte: 5.383

27.01.2007 22:59
#14 RE: MHD-Manipulation bei Dosen? Zitat · Antworten

Nicht mal auf dem Aufkleber?

alledosen Offline




Beiträge: 1.112
Punkte: 1.028

27.01.2007 23:07
#15 RE: MHD-Manipulation bei Dosen? Zitat · Antworten
Ob die Sprite Remix arumbar d´aruba einen Aufkleber hatte weiß ich nicht mehr. Wenn ja ist der aber ab und weg.

Frasier666 Offline




Beiträge: 605
Punkte: 605

31.01.2007 11:55
#16 RE: MHD-Manipulation bei Dosen? Zitat · Antworten

hatte auch schonmal was abgelaufenes getrunken aber erst später beim betrachten der Dose gemerkt. schmeckte aber alles TOP.

hätte doch damals von der 20 Jahre alten Cola trinken sollen, wer ahnt schon wielange sich das Zeug wirklich hält?

coca-cola-cans.com Offline




Beiträge: 8.034
Punkte: 5.383

31.01.2007 11:58
#17 RE: MHD-Manipulation bei Dosen? Zitat · Antworten

Erst wenn es nach Eisen schmeckt, solltest du es nicht mehr trinken, weil dann die Dose angerostet ist. Aber ansonsten kannst du es ruhig noch trinken, schmeckt nur nicht mehr. Das riecht man schon wenn man mal BuLi oder Musik Dosen leert die man mal voll von ebay bekommen hat.

The-Wretched79 Offline




Beiträge: 2.264
Punkte: 2.124

31.01.2007 13:00
#18 RE: MHD-Manipulation bei Dosen? Zitat · Antworten

oh ja, die stinken wirklich!

 Sprung  

PS: "Geprüfte Mitglieder" sehen mehr!
Informationen dazu findet ihr unter "Allgemeine Hinweise..." in der ersten Forum- Kategorie.

Hinweis:
Die Werbung in diesem Forum wird vom Anbieter der Forensoftware geschaltet und nicht vom Forenbetreiber (Forum Coca-Cola Dosen)!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz