Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

www.coca-cola-dosen.de

Das Forum für alle Coca-Cola Dosen Sammler und Trinker.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 116 mal aufgerufen
 Coca-Cola allgemein
coca-cola-cans.com Offline




Beiträge: 8.275
Punkte: 5.383

08.09.2022 21:37
Streit: Keine Coca-Cola bei Edeka Zitat · Antworten

Vielleicht habt ihr es auch schon mitbekommen.
Edeka streitet sich dieses Mal mit Coca-Cola wegen dessen Preiserhöhungen, weshalb Coca-Cola die Lieferungen an Edeka eingestellt hat.

Das hatten sie ja kürzlich auch schon mit Pepsi und Milka gemacht und betrifft nicht nur die Edeka-Märkte, sondern auch deren Töchter.
Bei Netto sind auch schon die ersten Lücken im Regal.

Ich finde dieses Verhalten von Edeka einfach ekelhaft und asozial, dass sie ständig auf diese Weise versuchen die Preise zu drücken. Manche Preiserhöhungen sind nun mal notwendig, denn auch vor Coca-Cola machen die gestiegenen Kosten nicht halt.
Edeka gefährdet damit auch ständig die Arbeitsplätze anderer Unternehmen, wenn diese ihre Waren billiger weitergeben müssen als sie eigentlich müssten.

Dass Edeka im eigenen Unternehmen und seinen Töchtern die Mitarbeiter ausbeutet und vergleichsweise miserabel bezahlt ist ja kein Geheimnis. Aber durch das aggressive drücken der Preise fördern sie es damit auch in anderen Unternehmen. Sicherlich ist Coca-Cola hier nicht so betroffen wie andere kleinere Unternehmen, sowas kann trotzdem auch zu Einsparungen führen, die auch wir als Konsumenten zu spüren bekommen. Wie beispielweise das Einstellen der Produktion einiger Produkte oder Verpackungen.

Und wenn es Edeka wirklich darum ginge, die Preiserhöhungen im Interesse ihrer Kunden nicht hinnehmen zu wollen, dann hätten sie es in den letzten Monaten mit so ziemlich jedem Lieferanten machen müssen. Haben sie aber nicht, sondern suchen sich immer nur die größten mit den beliebtesten Produkten aus, wo sich am meisten sparen lässt, bzw. am meisten Gewinn machen lässt.
Und wenn es in der Vergangenheit zu Preiserhöhungen kam, auch bei Coca-Cola, war Edeka immer ganz schnell dabei diese an den Kunden weiterzugeben. Oftmals waren sie sogar die schnellsten, wie einige von uns ja selbst schon feststellen konnten.

Ich finde Edeka schon seit viele Jahren kacke, aber sie geben sich auch große Mühe immer beschissener zu werden.

Aber egal, denn bei Edeka habe ich eh nur selten mal neue Dosen zuerst bekommen. Zumal mal in vielen Läden auch keine bekommt, weil halt bei den vielen privaten Edeka-Kaufleuten jeder immer sein eigenes Süppchen kocht und es kein einheitliches Sortiment gibt.

MichaSarstedt Offline



Beiträge: 721
Punkte: 207

09.09.2022 21:02
#2 RE: Streit: Keine Coca-Cola bei Edeka Zitat · Antworten

Gerade dazu entdeckt: https://www.bild.de/geld/wirtschaft/wirt...76866.bild.html

Gericht verbietet Coca-Cola-Lieferstopp an Edeka

coca-cola-cans.com Offline




Beiträge: 8.275
Punkte: 5.383

12.09.2022 22:36
#3 RE: Streit: Keine Coca-Cola bei Edeka Zitat · Antworten

Diese Heuchlerei von Edeka ist einfach nur erbärmlich:

"„Diese Entscheidung ist für die Verbraucherinnen und Verbraucher in Deutschland ein erfreuliches Signal“, teilte Edeka am Freitag mit. Sie setze der „Preistreiberei“ einiger Markenkonzerne Grenzen, die mit ungerechtfertigten Preiserhöhungsforderungen ihre Gewinne maximieren wollten. „Gerade in Zeiten der steigenden Inflation ist es ein wichtiges Anliegen von Edeka, die privaten Haushalte zu entlasten“, hieß es weiter. Daher stehe Edeka seit Monaten in „harten Verhandlungen“ mit der Markenartikelindustrie.
(...)
Der Edeka-Verbund investiere in erheblichem Umfang, um die Verkaufspreise möglichst stabil zu halten, „auch zulasten der eigenen Marge“
"

Vielleicht sollte mal jemand Edeka daran erinnern, dass ihr eigener Energydrink Booster vor gar nicht allzu langer Zeit noch 49 Cent gekostet hat. Jetzt kostet er 79 Cent. Das ist eine Preissteigerung von 62%.
Es gibt nur zwei Möglichkeiten die diese Preisentwicklung erklären. Entweder "Preistreiberei" oder eine notwendige Anpassung an gestiegene Kosten. Egal welcher der beiden Gründe es ist, Edeka ist am Ende so oder so das Arschloch.

 Sprung  

PS: "Geprüfte Mitglieder" sehen mehr!
Informationen dazu findet ihr unter "Allgemeine Hinweise..." in der ersten Forum- Kategorie.

Hinweis:
Die Werbung in diesem Forum wird vom Anbieter der Forensoftware geschaltet und nicht vom Forenbetreiber (Forum Coca-Cola Dosen)!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz