Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

www.coca-cola-dosen.de

Das Forum für alle Coca-Cola Dosen Sammler und Trinker.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 332 mal aufgerufen
 Hersteller
coca-cola-cans.com Offline




Beiträge: 8.130
Punkte: 5.383

23.09.2016 21:46
Ardagh Group Zitat · Antworten

Wie ihr ja schon an anderen Stellen im Forum gelesen habt, musste Ball einige Werke verkaufen um Rexam übernehmen zu dürfen. Darunter auch alle deutschen Werke. Diese gingen an die irische Ardagh Group.

Mit der Meisterschale-Dose ist nun auch die erste Coca-Cola Dose mit dem Ardagh Group Logo auf dem Markt.

(Bildquelle Dose: Uli C.)

Angefügte Bilder:
_20160923_193328.JPG   _20160923_193531.JPG  
SethSothell Offline



Beiträge: 1.111
Punkte: 206

05.06.2020 11:03
#2 RE: Ardagh Group Zitat · Antworten

Dieser Name "Ardagh" ist im Gegensatz zu Ball ja das Allerletzte. Ich vermisse auch Rexam. Am liebsten mag ich aber Crown; das Logo gefällt mir da sehr gut.

Ich Bins! Offline



Beiträge: 443
Punkte: 46

05.06.2020 20:59
#3 RE: Ardagh Group Zitat · Antworten

Die haben wohl auch vor 2016 noch nie was mit Getränkedosen am Hut gehabt.

Ich vermisse irgendwie den Mix. Ende der 90er gabs deutsche CC-Dosen von Nacanco, Continental Can und PLM, heute nur noch Ardagh.
Aber ist vermutlich billiger sich exklusiv an einen Hersteller zu binden.

coca-cola-cans.com Offline




Beiträge: 8.130
Punkte: 5.383

06.06.2020 09:38
#4 RE: Ardagh Group Zitat · Antworten

Ich denke, dass der Hauptgrund darin liegt, dass die Produktion damals an unterschiedliche Kozessionäre aufgeteilt war und jeder sich einen eigenen Hersteller ausgesucht hat bzw. eines der Werke, das ihm am nächsten war. Hinzu kommt, dass die Produktionsgeschwindigkeiten damals noch geringer waren, der Bedarf aber höher und man vermutlich daher auch auf mehrere Hersteller zurückgreifen musste um den Bedarf decken zu können.
Und nach dem Mauerfall konnten ja auch die deutschen Abfüller den plötzlich größeren Markt nicht abdecken, weshalb es auch so viele Dosen aus französischer Produktion gab.

Ich Bins! Offline



Beiträge: 443
Punkte: 46

15.06.2020 10:54
#5 RE: Ardagh Group Zitat · Antworten

Stimmt, einige Zeit lang gab es ja auch noch Dosen von Carnod Metal Box.
Die Auswahl an verschiedenen Herstellern ist im Laufe der Zeit aber auch stark zurückgeganden. In Deutschland gibt es ausser Ardagh ja nur noch das Ball-Werk in Gelsenkirchen (ehemals REXAM) und die mysteriöse Helvepa in Saarlouis. Und soweit ich weiß werden in beiden Werken gar keine Sleek Dosen produziert.

coca-cola-cans.com Offline




Beiträge: 8.130
Punkte: 5.383

15.06.2020 17:58
#6 RE: Ardagh Group Zitat · Antworten

Das weiß ich auch nicht was dort alles produziert wird.
Achte da bei anderen Produkten auch nicht gezielt drauf, zumal ohnehin der überwiegende Teil in D von Ardagh stammt.

 Sprung  

PS: "Geprüfte Mitglieder" sehen mehr!
Informationen dazu findet ihr unter "Allgemeine Hinweise..." in der ersten Forum- Kategorie.

Hinweis:
Die Werbung in diesem Forum wird vom Anbieter der Forensoftware geschaltet und nicht vom Forenbetreiber (Forum Coca-Cola Dosen)!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz